Die thermische Energie. Verbrennung

Wärmeenergie

Wärmeenergie

Wärmeenergie ist die Manifestation der Energie in Form von Wärme. Alle Materialien haben Atome, die Moleküle mit konstanter Bewegung und Vibration bilden. Diese Atombewegung erzeugt eine kinetische Energie, die Wärme- oder Wärmeenergie genannt wird.

Wenn wir die Temperatur eines Elements erhöhen, erhöhen wir seine Wärmeenergie. Wenn wir jedoch die Wärmeenergie eines Elements erhöhen, ist es nicht garantiert, dass seine Temperatur erhöht wird. Die Temperatur ist die gleiche während der Phase der Veränderungen. Ein gutes Beispiel ist die Erhitzung von Wasser. Nach und nach erhalten wir Wärmeenergie und die Temperatur steigt. Wenn sie jedoch 100ºC (Siedetemperatur) erreicht, ändert sich die Wärmeenergie auf eine andere Stufe (Gas, Dampf) und die Temperatur wird beibehalten.

Übertragung von Wärmeenergie

Wärmeenergie kann von einem Körper zum anderen nach den Gesetzen der Thermodynamik auf drei verschiedene Arten übertragen werden:

  • Übertragung von Wärme durch Strahlung.
  • Übertragung von Wärmeenergie durch Leitung.
  • Wärmeübertragung durch Konvektion.aufrechtzuerhalten. aufrechtzuerhalten

    Strahlung Wärmeenergie wird durch elektromagnetische Wellen übertragen. Es ist, wie die Sonne ihre Wärmeenergie überträgt. Das Hauptbeispiel dieses Falles findet sich in solarthermischen Anlagen, die die Sonneneinstrahlung zur Erwärmung von Wasser nutzen. Das Heißwasser, das aus diesen Solaranlagen gewonnen wird, dient in der Regel zum Heizen und zur Verwendung als Warmwasser.

    Die Übertragung von Wärmeenergie durch Leitung wird erzeugt, wenn ein heißer Körper physisch mit einem kälteren Körper in Kontakt kommt. Die Energie zirkuliert immer vom heißen Körper zum kalten Körper. Wenn beide Körper die gleiche Temperatur haben, wird keine Energieübertragung erzeugt. Wenn wir Eis berühren, übertragen wir Wärmeenergie von unserer Hand auf das Eis und fühlen eine kalte Empfindung.

    Die Energieübertragung von Wärme durch Konvektion wird erzeugt, wenn sich heiße Moleküle von einer Seite zur anderen bewegen. Beispiel: der Wind.

    Maßeinheit der Wärmeenergie

    Die Einheiten zur Messung der Wärmeenergie sind die gleichen Einheiten, die zur Messung von Energie verwendet werden, da es immer noch eine Form von Energie ist.

    Wir messen die Energie in Joule (J) nach dem internationalen System. Wenn wir über Wärmeenergie sprechen, verwenden wir normalerweise Kalorien (cal) bezogen auf die Energiemenge, die erforderlich ist, um einen Grad Celsius in einem Gramm Wasser zu erhöhen. Eine Kalorie ist gleich 4,18 Joules.

  • valoración: 3 - votos 10

    Geändert am: 22. November 2016

    Zurück