Windkraftanlage

Ivanpah Solarkraftwerk,
in der kalifornischen Mojave-Wüste

Erneuerbare Energie

Erneuerbare Energie

Erneuerbare Energien sind die Energien mit einer Energiequelle oder Brennstoff, der unerschöpflich ist oder kann mit der gleichen Geschwindigkeit, mit der es verbraucht wird regeneriert werden.

Die Klassifizierung von erneuerbarer Energie ist abhängig von natürlichen Ressourcen ausgebeutet.

Solarenergie

Wir unterscheiden zwei Arten der Nutzung von Solarenergie:

  • Solarthermie
  • Solar-Photovoltaik

Der Einsatz von Solarthermie ist es, aus der Sonnenstrahlung erhaltenen Wärmeenergie verwenden, um eine Flüssigkeit zu erhitzen, in Abhängigkeit von seiner Temperatur, wird verwendet, um heißes Wasser oder sogar Dampf zu erzeugen.

Die Verwendung von photovoltaischen Solarenergie ist durch die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in Strom durch den genannten photovoltaischen Effekt. Diese Transformation wird durch "Solarzellen", die aus Halbleitermaterialien (beispielsweise Silicium), die Elektrizität erzeugt werden erreicht, wenn die Sonnenstrahlung Auswirkungen gegen sie.

, Windkraft

Windenergieanlagen nutzen die kinetische Energie des Windes zur Stromerzeugung durch so genannte Windkraftanlagen zu produzieren. Es gibt zwei Typen von Windkraftanlagen:

  • Isolated, um Elektrizität an entlegenen Orten für den Eigenverbrauch zu erzeugen. Es ist sehr üblich, dass diese Einrichtungen sind mit Photovoltaik-Modulen kombiniert werden.
  • Windparks, von einer Gruppe von Windkraftanlagen gebildet, die mit dem Netzwerk erzeugten Strom verkaufen.

Die aktuelle technologische Entwicklung und bessere Kenntnis der Windverhältnisse in verschiedenen Bereichen wird damit die Installation von Windparks an das Stromnetz in vielen Regionen der Welt verbunden ist.

Kleinwasserkraft

Die Nutzung der potentiellen Energie des Wassers von einem Sprung, um elektrische Energie zu erzeugen ist, was als hydraulische Leistung bekannt. Das Wasser eine Turbine antreibt, deren Drehung über eine Welle mit einem Generator übertragen wird. Es wird angenommen, dass diese Art von Energie ist erneuerbar, wenn die Leistung von weniger als 10 MW (Kleinwasserkraft).

Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Wasserkraftzentralen:

  • Flüssiges Wasser-Stationen: diejenigen, die einen Teil der Strömung eines Flusses zu erfassen und der Anlage führen, um eine tubine fahren und erzeugen Strom. Dann wird diese Strömung zum Fluß zurück.
  • Centrals am Fuß der Staumauer: Die stromabwärts der Dämme für Wasser Zwecke oder für andere Zwecke, wie Wasserversorgung oder Bewässerung Populationen entfernt. Sie haben den Vorteil, Energie zu speichern (Wasser) und, um sie zu verwenden, wenn sie am meisten benötigt wird.

Energie aus Biomasse

Biomasse ist eine Energiequelle, die auf der Verwendung organischer Materialien pflanzlichen oder tierischen Ursprungs, einschließlich von Produkten und Nebenprodukten aus der Verarbeitung einführen. Waldrestholz, holzigen und krautigen Pflanzenrückständen, Abfällen aus verschiedenen industriellen Prozessen, Energiepflanzen, in festen Siedlungsabfällen enthaltenen organischen Materialien, Biogas aus Tierabfällen oder biologisch abbaubare Abfälle: Unter der Überschrift von Energie aus Biomasse Materialien sehr verschiedener Art sind Industrieanlagen gesammelt, die Behandlung von kommunalem Abwasser und Deponien usw. Kann auch unter dem Begriff Biomasse, Biokraftstoffe, die vor allem in den Bereichen Verkehr verwendet werden, enthalten sein.

Die Biomasseanwendungen können in zwei Gruppen eingeteilt werden:

  • Häusliche und industrielle Anwendungen, die Arbeit durch direkte Verbrennung von Biomasse.
  • Anwendungen zur Entstehung neuer Mittel und neue Verarbeitungstechniken, wie zum Beispiel Vergasung und Pyrolyse von Biomasse.

, Gezeiten- und Wellenenergie

Die Meere und Ozeane sind immens Solarkollektoren, die Energie aus verschiedenen Quellen (Wellen, Gezeiten und thermischen Gradienten) extrahieren können.

Die von der Meerwasser in ihren Bewegungen freigesetzte Energie steigen und fallen der Gezeiten (Ebbe und Flut) in Gezeitenkraftwerke verwendet, vorbei das Wasser durch Wasserturbinen.

Die Wellenenergie wird durch Winde und sehr unregelmäßig produziert. Das hat mit vielen Arten von Maschinen zum Ernten geführt.

Schließlich ist Meereswärmekraft ein Verfahren zur Umwandlung in nutzbare Energie, die Temperaturdifferenz zwischen dem Oberflächenwasser und Wasser, die 100 m tief ist. Ist ausreichend, um einen Unterschied von 20 ° C zu verwenden. Die Vorteile dieser Energiequelle ist mit einem permanenten und gutartige Temperaturwechsel aus der Sicht des Umweltschutzes verbunden.

Geothermie

Geothermische Energie ist die Manifestation der in Felsen oder Wasser gespeicherte Wärmeenergie, die bei erhöhter Temperatur in das Innere der Erde ist.

Für die Verwertung Einsatz in Bereichen mit besonderen thermischen Bedingungen, wie Vulkanregionen Darin wird ein Fluid, das an der Oberfläche wird die Wärmeenergie als Wärme in Hot Spots akkumulierten trägt zirkuliert.

Die erzeugte Energie von der Temperatur (hoch, mittel oder niedrig) wird ausgenutzt, je nachdem, entweder Strom zu erzeugen oder um Wasser und Heizung zu erwärmen.

Geothermie hat den großen Vorteil, dass ihre Umweltauswirkungen minimal ist, und haben die Renditen, die Sie mit Öl konkurrieren können. Aber seine größten Nachteile sind, die erfordern große Investitionen und geothermische Felder sind relativ knapp und oft in benachteiligten Gebieten.

valoración: 2.9 - votos 14

Geändert am: 22. April 2015