Molekülstruktur.
Atome, Elektronen, Neutronen und Protonen

Das Atom Was ist das?

Das Atom Was ist das?

Was ist ein Atom? Stellen Sie sich ein Stück Eisen haben. Die Teile. Sie haben noch zwei Stücke aus Eisen, aber kleiner. Die Sie wieder kommen ... haben Jedes Mal, kleinere Stücke, bis Sie einen Moment erreichen, dass, wenn die von dem, was scheinbar würden Sie nicht mehr hiero sein.

An dieser Stelle, was übrig bleibt, ist ein Atom, ein Atom Eisen.

Definition von Atom

Von einem eher formalen Art und Weise definieren wir als das kleinste Atom in einem Element kann, ohne seine chemischen Eigenschaften Partikel unterteilt werden.

Der Ursprung des Wortes Atom stammt aus dem Griechischen, was bedeutet, unteilbar. Zu der Zeit, dass diese Partikel wurden getauft sie glaubten, dass sie konnten nicht effektiv teilen, aber heute wissen wir, dass Atome aus noch kleineren Teilchen hergestellt werden, die so genannte subatomaren Teilchen.

Die Struktur eines Atoms

definieren von Atom Diese subatomaren Teilchen, mit denen sie Atome gebildet werden, sind dreifach: die Elektronen, Protonen und Neutronen. Was unterscheidet ein Atom von einem anderen ist die Beziehung zwischen ihnen hergestellt.

Elektronen haben eine negative Ladung und sind die leichtesten subatomaren Teilchen. Die Ladung der Protonen ist positiv und etwa 1.836-mal mehr Elektronen wiegen. Die einzigen Menschen, die keine elektrische Ladung haben, sind Neutronen, die als Protonen etwa die gleiche wiegen.

Protonen und Neutronen in der Mitte des Atoms gruppiert sind gebildet, um die Atomkern. Aus diesem Grund ist es auch Nukleonen genannt. Elektronen erscheinen um den Atomkern umkreisen.

Somit ist der zentrale Teil des Atoms hat der Atomkern eine positive Ladung in dem fast alle seiner Masse konzentriert ist, während die perspektivische Verkürzung, um den Atomkern, gibt es eine Anzahl von Elektronen, negativ geladenen . Die Gesamtladung des Atomkerns (positive) gleich der negativen Ladung der Elektronen, so daß die elektrische Gesamtladung ist neutral Atom ist.

Modell von Bohr

Diese Beschreibung der Elektronen um den Atomkern umkreisen entspricht dem einfachen Modell Bohr. Nach der Quantenmechanik jedes Partikel hat eine Wellenfunktion, die den gesamten Raum einnimmt, und die Elektronen werden in Umlaufbahnen angeordnet, obwohl die Wahrscheinlichkeit des Auftretens höher in einem bestimmten Abstand vom Kern ist.

Eigenschaften der Atome

Die Grundeinheiten der Chemie sind Atome. Während der chemischen Reaktionen die Atome als solche erhalten bleiben, werden nicht erzeugt noch vernichtet, sondern sind unterschiedlich organisiert unterschiedliche Verbindungen zwischen einem Atom und einem anderen zu schaffen.

Die Atome sind gruppiert Moleküle und andere Arten von Materialien zu bilden. Jede Art von Molekül ist die Kombination einer Anzahl von Atomen in einer bestimmten Art und Weise miteinander verbunden sind.

Je nach Zusammensetzung der einzelnen Atom repräsentiert verschiedene chemische Elemente in dem Periodensystem der chemischen Elemente unterscheiden. In dieser Tabelle können wir die Ordnungszahl und Massenzahl der einzelnen Elemente finden:

  • Ordnungszahl, ist mit dem Buchstaben Z dargestellt zeigt die Anzahl der Protonen ein Atom aufweist, das an die Elektronen gleich ist. Alle Atome mit der gleichen Anzahl von Protonen gehören zu demselben Element und haben die gleichen chemischen Eigenschaften. Beispielsweise alle Atome mit einem Proton Wasserstoff (Z = 1), sind alle Atome mit zwei Protonen sind Helium (Z = 2).
  • Mass-Nummer wird mit dem Buchstaben A dargestellt, und bezieht sich auf die Summe von Protonen und Neutronen, die das Element enthält. Isotope sind zwei Atome mit der gleichen Anzahl von Protonen, aber eine unterschiedliche Anzahl von Neutronen. Isotopen desselben Elements, weisen eine chemische und physikalische Eigenschaften sehr ähnlich zueinander.

Periodensystem. Eigenschaften Atome.

// //

valoración: 2.9 - votos 11

Geändert am: 28. Oktober 2016

Zurück