Kernkraftwerk Isar, Deutschland

Abgebrannten Kernbrennstoff Pool

Turbine eines Kernkraftwerks

Temperatur

Thermodynamik

Thermodynamik

Thermodynamik ist der Zweig der klassischen Physik, der thermodynamische Transformationen untersucht und beschreibt, die durch Wärme induziert werden und in einem thermodynamischen System arbeiten, als Folge von Prozessen, die Änderungen der Temperatur- und Energiezustandsvariablen beinhalten.

Klassische Thermodynamik basiert auf dem Konzept des makroskopischen Systems basiert, das heißt, ein Teil der physikalischen Masse oder konzeptuell von der äußeren Umgebung getrennt, die oft der Einfachheit halber davon ausgegangen wird, die nicht durch den Energieaustausch…

Kernfusion

Kernfusion

Die Kernfusion ist eine Kernreaktion, bei der die Kerne von zwei leichten Atomen, normalerweise Wasserstoff und Wasserstoffisotope (Deuterium und Tritium) zu einem schwereren Kern verschmelzen. Dabei werden Teilchen freigesetzt, im Fall von Deuteriumkernen wird zum Beispiel ein Neutron freigesetzt. Bei der Kernfusionsreaktion wird eine große Menge Energie in Form von Gammastrahlung freigesetzt oder aufgenommen. Dazu kommt die kinetische Energie der freigesetzten Teilchen. Diese große Energiemenge ermöglicht es der Materie in den Plasmazustand überzugehen.

Bei Reaktionen…

Wärmeenergie

Wärmeenergie

Wärmeenergie ist die Manifestation der Energie in Form von Wärme. Alle Materialien haben Atome, die Moleküle mit konstanter Bewegung und Vibration bilden. Diese Atombewegung erzeugt eine kinetische Energie, die Wärme- oder Wärmeenergie genannt wird.

Wenn wir die Temperatur eines Elements erhöhen, erhöhen wir seine Wärmeenergie. Wenn wir jedoch die Wärmeenergie eines Elements erhöhen, ist es nicht garantiert, dass seine Temperatur erhöht wird. Die Temperatur ist die gleiche während der Phase der Veränderungen. Ein gutes…

Erneuerbare Energie

Erneuerbare Energie

Erneuerbare Energien sind die Energien mit einer Energiequelle oder Brennstoff, der unerschöpflich ist oder kann mit der gleichen Geschwindigkeit, mit der es verbraucht wird regeneriert werden.

Die Klassifizierung von erneuerbarer Energie ist abhängig von natürlichen Ressourcen ausgebeutet.

Solarenergie

Wir unterscheiden zwei Arten der Nutzung von Solarenergie:

  • Solarthermie
  • Solar-Photovoltaik

Der Einsatz von Solarthermie ist es, aus der Sonnenstrahlung erhaltenen Wärmeenergie verwenden, um eine Flüssigkeit zu…

Atomtheorie

Atomtheorie

In der Physik und Chemie ist die Atomtheorie eine wissenschaftliche Theorie der Natur der Materie, die besagt, dass Materie aus Einheiten besteht, die Atome genannt werden. Die Atomtheorie begann im antiken Griechenland als philosophisches Konzept und trat in den Mainstream des 19. Jahrhunderts ein, als Entdeckungen auf dem Gebiet der Chemie zeigten, dass Materie sich wirklich wie ein Atom verhält.

 

Das Wort Atom stammt aus dem Atomadjektiv des Altgriechischen, was "unteilbar" bedeutet. Wie in der Geschichte der Kernenergie erklärt. Chemiker des 19. Jahrhunderts…

Siedewasserreaktor

Siedewasserreaktor

Ein Siedewasserreaktor oder BWR (aus dem englischen Siedewasserreaktor) ist eine Art Kernreaktor. Es ist der zweite Reaktortyp, der in Atomkraftwerken weltweit am meisten verwendet wird. Rund 22% der in den verschiedenen Kernkraftwerken installierten Kernreaktoren nutzen den Siedewasserreaktor.

 

Die Hauptfunktion dieses Reaktortyps ist der Einbau von Kraftwerken zur Stromerzeugung in Kraftwerken.

Das wichtigste Merkmal des Siedewasserreaktors (BWR) ist die Verwendung von Druckwasser als Neutronenmoderator und als Kernkühlmittel. Im Gegensatz zum Druckwasserreaktor…

Unterschiede zwischen Kernfusion Kernschmelze

In einem nuklearen Unfall und dem Unfall im Kernkraftwerk Fukushima in Japan, oft sprechen oft von der Gefahr einer Kernschmelze.

Nicht zu verwechseln Kernschmelze eines Kernreaktors mit Kernfusion.

Die Kernfusion ist der Prozess, in dem zwei Atome kommen zusammen, um eine Single-Pass bilden. Dies setzt eine Menge Energie, die genutzt werden, um Strom zu erzeugen könnten. Leider können diese Reaktionen nicht gut und viel weniger kontrolliert werden, um Kernkraftwerke zur Stromerzeugung zu bauen.

Die aktuellen Kernkraftwerken verwenden Kernspaltungsreaktionen,…