Kernkraftwerk Isar, Deutschland

Abgebrannten Kernbrennstoff Pool

Turbine eines Kernkraftwerks

Reaktoren

Situation der Kernenergie in der Welt

Situation der Kernenergie in der Welt

Die Kernenergie begann sich im ersten Jahrzehnt des Jahres 1940 zu entwickeln. Die Forschung konzentrierte sich zunächst auf die Entwicklung und Herstellung der Atombombe. Anschließend begann die Forschung zu anderen Anwendungen der Kernenergie. Die Untersuchung konzentrierte sich auf die friedliche Nutzung der Kernenergie.

 

Derzeit gibt es in 30 Ländern der Welt Atomkraftwerke zur Stromerzeugung. In jedem Fall ist die Anzahl der Länder, die die Kernenergie nutzen, viel größer, da Länder wie Dänemark und Italien, die über keine…

+ info

Atomunfall in Fukushima, Japan

Atomunfall in Fukushima, Japan

Der Atomunfall in Fukushima Dai-ichi ist eine Reihe von Vorfällen, darunter vier separate Explosionen, die im Kernkraftwerk Naraha in der Präfektur Fukushima, Japan, nach dem Erdbeben von Tōhoku und dem Tsunami am 11. März stattgefunden haben. Die Nuklearanlage in Fukushima war ein Kernkraftwerk zur Umwandlung von Kernenergie in elektrische Energie.

Die Nuklearkatastrophe von Fukushima ereignete sich am 11. März 2011. Es ist der schwerste Atomunfall in der Geschichte nach dem Atomunfall von Tschernobyl.

Der Unfall wurde durch ein 8,9-Grad-Erdbeben nahe der…

+ info

Arten von Kernreaktoren

Arten von Kernreaktoren

Kernreaktoren können nach verschiedenen Kriterien klassifiziert werden. Eines der Kriterien ist der Zweck, für den sie verwendet werden. In dieser Hinsicht unterscheiden wir die Arten von Kernreaktoren, die für zivile Zwecke, für militärische Zwecke oder für Forschungszwecke verwendet werden.

Zivile Atomreaktoren nutzen die Kernenergie zur Stromerzeugung; Militärreaktoren erzeugen Materialien, die in Atomwaffen wie der Atombombe verwendet werden können; und Kernreaktoren für die Forschung, die zur Entwicklung von Waffen…

+ info

Moderator

Moderator

Der Moderator ist ein Bestandteil von Kernreaktoren. Es befindet sich im Reaktorkern. Die Funktion des Moderators besteht darin, die Geschwindigkeit von Neutronen in Kernspaltungsreaktionen zu reduzieren.

Bei Kernspaltungsreaktionen kollidieren Neutronen mit spaltbaren Atomen (Uran und Plutonium), die sich im Kernbrennstoff befinden, und führen zur Spaltung. Bei jeder Spaltreaktion werden ein oder zwei Neutronen mit hoher Geschwindigkeit freigesetzt.

Das Ziel,…

+ info

Kernreaktorkühlmittel

Kernreaktorkühlmittel

Ein Kältemittel in einem Kernreaktor ist eine flüssige oder gasförmige Substanz, die durch den Reaktorkern strömt und der Kernspaltungsreaktion Wärme entzieht.

In den Zweikreisreaktoren tritt das Reaktorkühlmittel in den Dampferzeuger ein, der Dampf erzeugt, der die Turbinen antreibt, und in den Einkreisreaktoren kann das Kältemittel (Dampf oder Gas) als Arbeitsfluid des Kreislaufs dienen der Turbine. In der Forschung (zum Beispiel der Materialwissenschaft) und in speziellen Reaktoren (zum Beispiel in Reaktoren zur Ansammlung radioaktiver Isotope)…

+ info

Druckwasserreaktor

Druckwasserreaktor

Der Kerndruckwasserreaktor ist die Art von Kernreaktor meist weltweit in Kernkraftwerken Erzeugung von Elektrizität verwendet. Derzeit gibt es mehr als 230 Atomreaktoren in der Welt mit Druckwasser-System hergestellt. Es ist auch durch seine Abkürzung PWR (Pressurized Water Reactor) bekannt. Sein Hauptmerkmal ist die Verwendung von Wasser unter hohem Druck in dem Primärkreislauf zu verhindern, dass sieden.

Im Schiffbau nuklearen Druckwasserreaktor (DWR) ist weit verbreitet. In der Tat wurde dieses Modell ursprünglich für den Einsatz in einem Atom-U gestaltet.

+ info

Nuklearkatastrophe von Tschernobyl

Nuklearkatastrophe von Tschernobyl

Der Atomunfall in Tschernobyl (1986) ist bei weitem die schwerste Atomunfall in der Geschichte der Atomkraft. Es wurde als Stufe 7 (schweren nuklearen Unfall) der INES-Skala, dem höchsten Wert eingestuft. Obwohl es sich um das gleiche Niveau an der Fukushima nuklearen Unfalls wurde klassifiziert, waren die Folgen des Unfalls von Tschernobyl noch weit schlimmer.

+ info

Browns Ferry Nuclear Power Plant, USA

Browns Ferry Nuclear Power Plant, USA

Das Atomkraftwerk Browns Ferry (geboren als ein Atomkraftwerk Browns Ferry) ist ein funktionierendes Kernkraftwerk im Südosten der Vereinigten Staaten.

Die Station befindet sich am Ufer des Lake Wheeler im Tennessee River Basin im Limestone County, Alabama, 55 Meilen westlich der Stadt Huntsville.

Block 1 des Kernkraftwerks Browns Ferry

Einheit 1 ist ein 1101-Megawatt-BWR / 4-Netz von General Electric. Die Bauarbeiten begannen am 12. September 1966 in Block 1 und waren ursprünglich am 20. Dezember 1973 online. Der Betrieb war bis zum 20. Dezember 2013 zulässig. Block…

+ info

Die Kernenergie in Indien

Die Kernenergie in Indien

Kernenergie in Indien befindet sich derzeit in einem Zustand des Wachstums mit starken Kernentwicklungspläne. Bis zum Jahr 2020 hat Indien zum Ziel gesetzt, 14.600 MW an das Netz durch die Nutzung der Kernenergie zu versorgen. Anschließend wird im Jahr 2050 will Indien 25% der Elektrizität durch Kernenergie erzeugt wird.

Indien ist ein Gründungsmitglied der globalen Atomenergiebehörde, der Internationalen Atomenergie-Organisation in Wien.

Wegen dieser Beschränkungen des Handels und der Mangel an einheimischen Uran, nur Indien wurde die Entwicklung…

+ info

Kernkraftwerk Chooz, Frankreich

Kernkraftwerk Chooz, Frankreich

Das Kernkraftwerk Chooz ist ein Kernkraftwerk im französischen Chooz. Das heißt, ihre Funktion besteht darin, die Kernenergie von Kernspaltungsreaktionen zur Stromerzeugung zu nutzen. Das Kernkraftwerk befindet sich in einer Windung der Maas. Die Atomanlage befindet sich an der Pointe de Givet, etwa 25 km vom belgischen Dinant entfernt.

Der erste der beiden Kernreaktoren, die dem Kernkraftwerk zur Verfügung stehen, wurde in den 1960er Jahren unter Beteiligung der belgischen Industrie gebaut. Auf diese Weise wird der Standort nahe der französisch-belgischen…

+ info

Kernreaktor

Kernreaktor

Ein Kernreaktor ist eine Einrichtung, die Kernreaktionen in der Kette initiieren, steuern und aufrechterhalten kann, die im Kern dieser Anlage auftreten.

Die Zusammensetzung des Kernreaktors besteht aus dem Kernbrennstoff, den Kältemittel, den Steuerelementen, den Baumaterialien und den Abfällen.

Um einen Kernreaktor zu bauen, muss man genügend Kernbrennstoff haben. Genügend kritische Masse bedeutet, dass für jedes spaltbare Material eine optimale Kettenreaktion der Kernspaltung aufrechtzuerhalten ist.

Die Anordnung von Neutronenabsorptionsmitteln…

+ info

Kernkraftwerk  Bruce-1, Kanada

The Bruce Nuclear Generating Station ist in Tiverton, Ontario, Kanada. Die Anlage befindet sich in dem Gebiet von Bruce County, daher der Name. Es nimmt eine Fläche von 932 Hektar.

Das Atomkraftwerk wurde in Etappen zwischen 1970-1987 von der Provinz-Crown Corporation, Ontario Hydro gebaut. Es war erst im Mai 2001, dass die Kernkraftwerk Bruce Betrieb begann. Derzeit arbeiten 3.800 Mitarbeiter in der Anlage.

Chronologie

Die erste Betriebsgenehmigung beträgt 18 Jahre, im Jahr 2019 auslaufenden, aber es ist eine Option, bis 2044 auf 25 Jahre zu verlängern, bis

The…

+ info

Kernkraftwerk von Braidwood-1, USA

Kernkraftwerk von Braidwood-1, USA

Das Kernkraftwerk Braidwood ist ein Kernkraftwerk, das in der Grafschaft Will, südlich von Chicago, im Bundesstaat Illinois, im Zentrum der Vereinigten Staaten, Strom erzeugt. Seine Reaktoren wurden im Juli 1988 bzw. im Oktober 1988 zur Inbetriebnahme genehmigt. Die maximal installierte Leistung beträgt 2330 Megawatt. Die Jahresproduktion im Jahr 2007 betrug ungefähr 19,66 TWh Strom.

Das Werk gehört der Exelon Corporation. Insgesamt sind zwei Reaktoren in Betrieb, die jeweils max. 1 125 MW Leistung. Die Nettoproduktion der Anlage beträgt in der Regel nur 2 242 MW, also etwas unter…

+ info

Faiichi 1 Kernkraftwerk Fukushima, Japan

Fukushima Daiichi Kernkraftwerk Kernkraftwerk Fukushima oder eines (Dai-ichi bedeutet "Nummer eins" auf Japanisch) besteht aus sechs Kernreaktor Kern kochendem Wasser (BWR). Die Anlage befindet sich in der Stadt ÅŒkuma (Präfektur Fukushima, Japan) entfernt. Verwendet Meerwasser für die Kühlung.

Mit vier Reaktoren nur zwölf Kilometer von einer anderen Großmacht, die Fukushima Daini AKW Fukushima oder II, gelegen.

nukleare Unfälle in der Geschichte der Kernenergie

+ info

Chinon Kernkraftwerk

Chinon Kernkraftwerk

Chinon Kernkraftwerk wird in Frankreich in der Nähe von Chinon im Gebiet der Stadt Avoine (Indre-et-Loire) in dem Land, von Véron entfernt. Verwendet Wasser aus dem Fluss Loire.

Die Jahresproduktion des Kernkraftwerks beträgt etwa 24 Milliarden Kilowattstunden pro Jahr. Diese Produktion entfallen rund 4% des nationalen Stromproduktion in Frankreich. Kernanlage im Jahre 1500 Menschen Arbeit.

Die Geschichte von Chinon Kernkraftwerk

Das Chinon Kernkraftwerk verfügt über zwei verschiedene Arten von Kernreaktoren:

Die Gas-Graphit-Reaktoren

Zwischen Juli 1955…

+ info

Kernkraftwerk  Bugey-2, Frankreich

Die Kernkraftwerk Bugey ist eine Anlage zur Stromerzeugung von 5 Kernreaktoren besteht. 4 delos Anlage Reaktoren sind noch in Betrieb. Der Reaktor von Block 1 wurde am 27. Mai 1994 geschlossen und ist derzeit in den Prozess der Demontage.

Das Atomkraftwerk ist in Bugey, Frankreich in Saint-Vulbas Gemeinde, 65 km von der Grenze der Schweiz. Die Anlage wurde neben dem Fluss…

+ info

Kernkraftwerk von Brunswick-1, USA

Kernkraftwerk von Brunswick-1, USA

Das Kernkraftwerk von Braunschweig ist ein Kernkraftwerk, das im Atlantik, nördlich der Stadt Southport in der Grafschaft Braunschweig an der Südküste des US-Bundesstaates North Carolina, Strom erzeugt. Die letzten beiden Reaktoren des Kernkraftwerks wurden 1975 und 1977 zur Inbetriebnahme freigegeben. Die maximal installierte Leistung beträgt 1.875 MW und die Jahresproduktion im Jahr 2007 betrug etwa 15,02 TWh.

Die Anlage gehört Progress Energy. Insgesamt sind zwei Reaktoren in Betrieb, die jeweils eine durchschnittliche Maximalleistung von 933 Megawatt aufweisen.…

+ info