Kernkraftwerk Isar, Deutschland

Abgebrannten Kernbrennstoff Pool

Turbine eines Kernkraftwerks

Isotop

Isotope

Isotope

Isotope sind Atome, deren Kerne die gleiche Anzahl von Protonen haben, aber eine unterschiedliche Anzahl von Neutronen. Nicht alle Atome desselben Elements sind identisch, und jede dieser Sorten entspricht einem anderen Isotop.

Jedes Isotop desselben Elements hat die gleiche Ordnungszahl (Z), hat aber jeweils eine andere Massenzahl (A). Die Atomzahl ist die Anzahl der Protonen im Atomkern des Atoms. Die Massenzahl ist die Summe von Neutronen und Protonen des Kerns. Dies bedeutet, dass unterschiedliche Isotope desselben Atoms sich nur durch die Anzahl der Neutronen voneinander unterscheiden.

+ info

Plutonium

Plutonium

Plutonium ist ein chemisches Element, in der Regel künstlichen Ursprungs, das als Kernbrennstoff bei der Herstellung von Atomwaffen verwendet wird.

Das Symbol dieses chemischen Elements ist Pu und seine Ordnungszahl ist 94. Es ist ein Element, das zur Reihe der Aktiniden gehört. Plutonium hat 16 Isotope, die alle radioaktiv sind. Das Element ist ein Silbermetall und hat 5 verschiedene Kristallstrukturen.

Chemisch gesehen ist Plutonium ein sehr aktives Material. Mit Ausnahme von Edelgasen kann es mit allen nichtmetallischen Elementen Verbindungen eingehen. Das…

+ info

Atom

Atom

Das Atom ist eine Struktur, in der Materie in der physischen Welt oder in der Natur organisiert ist. Die Atome bilden die Moleküle, während die Atome wiederum aus subatomaren Bestandteilen wie Protonen (mit positiver Ladung), Neutronen (ohne Ladung) und Elektronen bestehen. (mit negativer Ladung).

Was ist ein Atom? Stellen wir uns vor, wir hätten ein Stück Eisen. Wir teilen es auf. Wir haben immer noch zwei Eisenstücke, aber kleinere. Wir werden sie wieder von vorne beginnen ... Jedes Mal, wenn wir mehr kleinere Stücke haben,…

+ info

Radioaktivität

Radioaktivität

Né définissons die radioaktivité comme les particules spontanées (teilchen alpha, teilchen bêta, Neutronen) oder die Strahlung (Distanz, Capture de K) oder das Les deux à la fois, eine Reihe von Nucléides, die in einer Reihe angeordnet sind. eine Struktur ist eine Struktur.

Die radioaktive Desintegration von Eté erzeugt für Sie instabile Atomkerne, und zwar so lange, wie Sie es brauchen, um sich vor den Protonen oder den Neutronen zu schützen.

Die Radioaktivität peut être naturelle ou artificielle. Dans…

+ info

Radionuklide

Radionuklide

In der Nuklearmedizin wird dem Patienten ein bestimmtes Radionuklid verabreicht, mit dem Ziel, ein spezifisches physiologisches Phänomen mithilfe eines speziellen Detektors, üblicherweise einer Gammakamera, außerhalb des Körpers zu untersuchen. Das injizierte Radionuklid wird in bestimmten Organen (Schilddrüse, Niere usw.) selektiv abgelagert. Die Größe, Form und Funktion dieser Organe kann der Gammakamera entnommen werden. Die meisten dieser Verfahren sind diagnostisch, obwohl in manchen Fällen Radionuklide…

+ info

Angereichertes Uran

Angereichertes Uran

Angereichertes Uran ist Uran, das einen technologischen Prozess durchlaufen hat, um den Anteil des Uran-235-Isotops zu erhöhen. Infolgedessen wird natürliches Uran in angereichertes Uran und abgereichertes Uran unterteilt.

Natürliches Uran enthält drei Uranisotope: Uran-238 (99,2745%), Uran-235 (0,72%) und Uran-234 (0,0055%). Das Isotop Uran-238 ist ein relativ stabiles Isotop, das im Gegensatz zum seltenen Uran-235 nicht zu einer unabhängigen Kernkettenreaktion fähig ist. Derzeit ist Uran-235 das wichtigste spaltbare Material…

+ info

Kernspaltung

Kernspaltung

Kernspaltung ist die physikalisch-chemische Reaktion, durch die der Kern eines Atoms gespalten wird. Das Hauptinteresse der Spaltreaktionen ist, dass durch diesen Vorgang eine große Energiemenge gewonnen wird. Kernenergie ist die Energie, die im Kern eines Atoms enthalten ist, und die gewonnene Energie ist Wärmeenergie, Energie in Form von Wärme.

Die andere Form der Ausbeutung erfolgt durch Kernfusionsreaktionen. In diesem Fall ist der Prozess invers und verschmilzt zwei verschiedene Kerne, die einen einzelnen Atomkern bilden.

Nach der Spaltung des…

+ info

Neutron

Neutron

Ein Neutron ist ein subatomares Teilchen, das Teil des Atoms ist (zusammen mit dem Proton und dem Elektron). Neutronen und Protonen bilden den Atomkern. Neutronen haben keine elektrische Nettoladung, im Gegensatz zu Protonen, die eine positive elektrische Ladung haben.

Der Unterschied in der Anzahl der Neutronen im Kern eines Atoms impliziert nicht die Veränderung der Natur des Atoms selbst, sondern bestimmt das Isotop, zu dem es gehört.

In der Kernenergie bezieht sich der Begriff "Urananreicherung" auf die Veränderung der Anzahl der Neutronen im Atomkern,…

+ info

Kernenergie in der Industrie

Kernenergie in der Industrie

Die Industrie ist einer der Bereiche, in denen die Kernenergie genutzt wird. Die Nutzung der Kernenergie in der modernen Industrie in Industrieländern ist sehr wichtig für die Verbesserung industrieller Prozesse, für Messungen und Automatisierung sowie für die Qualitätskontrolle.

Die Nutzung von Kernstrahlung wird in einer Vielzahl von Aktivitäten eingesetzt. Diese Tätigkeiten können die Qualitätskontrolle von Rohstoffen industrieller Prozesse (Zement, Wärmekraftwerke, Ölraffinerien usw.) oder die Qualitätskontrolle…

+ info

Kernkraftwerk Embalse, Argentinien

Kernkraftwerk Embalse, Argentinien

Die Embalse Kernkraftwerk ist eine zentrale Energieerzeugung, in der Nähe der Stadt von Embalse, in der Provinz Cordoba in Argentinien.

Zusätzlich Generation Leistung anderer Anwendungen in der Nuklearmedizin hat, weil dank ihrer Wiederaufladung Kernbrennstoff während des Betriebs wird auch zur Erzeugung von Isotopen für medizinische Anwendungen, wie beispielsweise Kobalt 60 verwendet

Aus der Sicht der Kapazität der Stromerzeugung, hat Kernkraftwerk Reservoir mit einer Kapazität von 648 MWe Bruttoleistung.

Der Betreiber ist Nucleoeléctrica…

+ info