Kernkraftwerk Isar, Deutschland

Abgebrannten Kernbrennstoff Pool

Turbine eines Kernkraftwerks

Neuesten Updates

Die Entwicklung der Kernenergie entwickelt sich ständig weiter. Diese Web auch.

Hier stellen wir unsere neuen Produkte und die neuesten aktualisierte Artikel bieten.

Radioaktivität

Radioaktivität

Wir definieren Radioaktivität als spontane Emission von Partikeln (Alphateilchen, Betateilchen,  Neutronen ) oder Strahlungen (Reichweite, K-Capture) oder beides gleichzeitig, die aus dem Zerfall bestimmter Nuklide entstehen, die sie aufgrund einer Anordnung in bilden seine innere Struktur.

Radioaktiver Zerfall tritt in instabilen Atomkernen auf, das heißt in solchen, die nicht genug Bindungsenergie haben, um den Kern aufgrund eines Überschusses an Protonen oder Neutronen zusammenzuhalten.

Radioaktivität kann natürlich oder künstlich sein. In der natürlichen Radioaktivität…

Geändert am: 15. Dezember 2018

Radionuklid

Radionuklid

Ein radioaktives Nuklid, Radionuklid oder Radionuklid ist ein instabiles Nuklid und degeneriert daher emittierende ionisierende Strahlung. Obwohl einige Physiker gelegentlich das Wort Radioisotop verwenden, um es zu bezeichnen, ist zu beachten, dass die strikte oder formale Sprache der Physik und Technologie der Kernenergie falsch ist, da ein Nuklid und ein Isotop nicht gleich sind.

Wenn ein Radionuklid Radioaktivität ausstrahlt, erreicht es einen stabileren Zustand, der weniger Energie als zuvor benötigt, und wandelt sich im Allgemeinen in ein anderes Nuklid (oder in dasselbe, aber weniger angeregt, falls es Gammastrahlung…

Geändert am: 13. Dezember 2018

Unfall in der Brennstoffaufbereitungsanlage von Tokaimura

Unfall in der Brennstoffaufbereitungsanlage von Tokaimura

Die Uran-Treibstoffaufbereitungsanlage befindet sich in Tokaimura (Japan), 120 km nordöstlich von Tokio, in der Präfektur Ibaraki. Es ist derzeit im Besitz der Firma JCO.

Der Atomunfall der Anlage ereignete sich am 30. September 1999 im Umbaugebäude des Kernkraftwerks.

Die Installation besteht aus drei Nebengebäude für die Umwandlung von Uran:

  • Eine mit einer Jahreskapazität von 220 Tonnen Uran pro Jahr für geringe Anreicherung (etwa 5%).
  • Eine weitere mit einer Jahreskapazität von 495 Tonnen Uran pro Jahr für eine geringe…

    Geändert am: 13. Dezember 2018

Kernkraftwerk von Calvert Cliffs-1, USA

Kernkraftwerk von Calvert Cliffs-1, USA

Das Kernkraftwerk Calvert Cliffs befindet sich an der Westküste der Chesapeake Bay in Lasby, Calvert, Maryland. In den USA Es handelt sich um ein Kernkraftwerk mit zwei Druckwasserreaktoren (PWR).

Bechtel hat das Kernkraftwerk geplant und gebaut.

Block 1 hat eine Turbine und einen Generator von General Electric. Der Kernreaktor 1 hat eine elektrische Leistung von 873 Megawatt (MW).

Block 2 hat eine Turbine und einen Generator von Westinghouse. Der Kernreaktor 2 der thermoelektrischen Anlage hat eine elektrische Leistung von 862 MW.

Jeder Reaktor enthält 217 Brennelemente mit je 176 Brennstäben. Jeder Reaktor verfügt…

Geändert am: 4. Dezember 2018

 Kernkraftwerk in Callaway, USA

 Kernkraftwerk in Callaway, USA

Das Kernkraftwerk Callaway ist ein Kernkraftwerk zur Stromerzeugung. Dieses Kernkraftwerk arbeitet im zentralen Teil der Vereinigten Staaten. Die Atomanlage befindet sich in Calloway County, Missouri.

Das Kernkraftwerk Callaway wurde im Dezember 1984 in Betrieb genommen. Der einzige Kernreaktor des Kraftwerks hat eine Kapazität von 1.236 Megawatt (MW). Der Kernreaktor ist ein von Westinghouse hergestellter Kernwasser-Druckwasserreaktor. Der derzeitige Reaktor liefert 19% des Strombedarfs von Missouri.

Das Kraftwerk wird von Amerenue betrieben. Die Anlage wurde am 24. Oktober 1984 mit dem Netzwerk synchronisiert.

Laut einer im August 2010 veröffentlichten NRC-Studie belief…

Geändert am: 27. November 2018

Kernkraftwerk  Angra-1, Brasilien

Kernkraftwerk  Angra-1, Brasilien

Das Kernkraftwerk Angra ist eine der wenigen Atomkraftwerke in Brasilien. Die Anlage befindet sich in Angra Kernkraftwerk (CNAAA) in Playa Itaorna in Angra dos Reis, Rio de Janeiro, Brasilien.

Dies ist zwei Kerndruckwasserreaktoren

  • Kernreaktor Angra 1 hat eine Nutzleistung von 637 MWe, der mit dem Stromnetz zum ersten Mal im Jahre 1985
  • Der Kernreaktor Angra 2 hat eine Nettoleistung von 1.350 MWe, connectado ich an das Stromnetz im Jahr 2000
  • Es arbeitet an einem dritten Reaktor, Angra 3, die eine geschätzte Kapazität von 1.405 MWe haben. Der Bau begann im Jahr 1984 blieb aber im Jahr 1986 Arbeit am 1. Juni wieder aufgenommen, 2010 in Dienst zwischen…

    Geändert am: 24. November 2018

Kernkraftwerk von Vandellós I

Kernkraftwerk von Vandellós I

Das Kernkraftwerk Vandellós I ist ein Graphit-Gas-Kernkraftwerk, das 1972 seinen Betrieb aufnahm. Es war Teil der Gruppe der Kernkraftwerke der ersten Generation in Spanien, die vom Kernkraftwerk Zorita in Santa gebildet wurden Mª de Garoña und das Kernkraftwerk Vandellós I. Es war im Besitz der spanisch-französischen Firma HIFRENSA (Hispano-Francesa de Electricidad).

Das Kernkraftwerk hatte eine Leistung von 480 Megawatt (MW). Bisher wurden die spanischen Kernkraftwerke mit Wasser gekühlt und moderiert. Die Vandellós-Anlage wurde dagegen mit Gas gekühlt und ihre Kernreaktion durch Graphit moderiert. Dieses System würde erhebliche Nachteile bei der Behandlung von Abfällen und der…

Geändert am: 23. November 2018

Kernkraftwerk von Vandellós II

Kernkraftwerk von Vandellós II

Das Kernkraftwerk Vandellós II ist ein Kraftwerk. Die Anlage befindet sich am Ufer des Mittelmeers in der Gemeinde Vandellós in der Provinz Tarragona. Die nationale Beteiligung am Bau und an der Lieferung von Ausrüstungsgegenständen machte mehr als 89% der Gesamtsumme aus, was den höchsten in Spanien für diese Art von Projekt erzielten Prozentsatz darstellt.

Die Gesamtanlage, die über einen Druckwasserreaktor im Nuklearbereich verfügt, besteht aus mehreren Hauptgebäuden: Containment-Gebäude, Brennstoff-, Hilfs- und Turbinengebäude. Darüber hinaus verfügt es über ein zentrales Kühlwasser-Einlassrohr aus Stahlbeton-Caissons,…

Geändert am: 23. November 2018

Situation der Kernenergie in der Welt

Situation der Kernenergie in der Welt

Die Kernenergie begann sich im ersten Jahrzehnt des Jahres 1940 zu entwickeln. Die Forschung konzentrierte sich zunächst auf die Entwicklung und Herstellung der Atombombe. Anschließend begann die Forschung zu anderen Anwendungen der Kernenergie. Die Untersuchung konzentrierte sich auf die friedliche Nutzung der Kernenergie.

 

Derzeit gibt es in 30 Ländern der Welt Atomkraftwerke zur Stromerzeugung. In jedem Fall ist die Anzahl der Länder, die die Kernenergie nutzen, viel größer, da Länder wie Dänemark und Italien, die über keine Nuklearanlagen verfügen, etwa 10% ihrer Elektrizität aus Kernenergie beziehen, die aus…

Geändert am: 23. November 2018

Dampfturbine

Dampfturbine

Eine Dampfturbine ist eine Maschine, die die Wärmeenergie von Dampf unter Druck nutzt und durch eine thermodynamische Dehnungsumwandlung in nützliche mechanische Energie umwandelt. Insbesondere wandelt die Dampfturbine die innere Energie des Dampfes in kinetische Rotationsenergie um.

Die Dampfturbine hat dank des höchsten thermischen Wirkungsgrades und des besten Leistungs / Gewichtsverhältnisses die Dampfmaschine vollständig ersetzt, die von Thomas Newcomen als alternativer Motor entwickelt und anschließend von James Watt erheblich verbessert wurde.

Aus thermodynamischer Sicht tritt die maximale Effizienz auf, wenn die Dampfexpansion ein idealer…

Geändert am: 21. November 2018

Gasgekühlter Reaktor

Gasgekühlter Reaktor

Ein Gasreaktor oder GCR (englischer gasgekühlter Reaktor) ist eine Art Kernreaktor der Kernspaltung. Der Neutronenmoderator dieses Kernreaktortyps ist Graphit. Das Kältemittel des Kerngasreaktors ist Kohlendioxid im gasförmigen Zustand. Gemäß der von der Internationalen Atomenergie-Organisation der Vereinten Nationen (IAEA) vorgenommenen Klassifizierung umfasst dieser Reaktortyp die Reaktoren vom AGR-Typ (des englischen Advanced Gas-Cooled Reactor) und Magnox (vom englischen Magnesium Non-OXidising) britischer Technologie.

 

In der Geschichte der Kernenergie gab es auch eine Art französischer GCR, genannt UNGG (von French Uranium Naturel Graphite…

Geändert am: 21. November 2018