Kernkraftwerk Isar, Deutschland

Abgebrannten Kernbrennstoff Pool

Turbine eines Kernkraftwerks

Neuesten Updates

Die Entwicklung der Kernenergie entwickelt sich ständig weiter. Diese Web auch.

Hier stellen wir unsere neuen Produkte und die neuesten aktualisierte Artikel bieten.

Erzeugung von Elektrizität

Erzeugung von Elektrizität

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Atomenergie hauptsächlich zur Erzeugung elektrischer Energie genutzt. In diesem Fall wird Strom in Kernkraftwerken erzeugt.

Stromerzeugung durch Kernenergie

Das Verfahren zur Gewinnung von Elektrizität durch Kernenergie ist das Ergebnis eines thermodynamischen und mechanischen Prozesses.

Ein Kernkraftwerk hat das Ziel, die innere Energie der Uranatome in elektrische Energie umzuwandeln. Dieser Vorgang wird nach bestimmten Schritten ausgeführt:

Der Kernreaktor erzeugt zunächst Spaltreaktionen,…

Geändert am: 4. April 2019

Atomunfall in Fukushima, Japan

Atomunfall in Fukushima, Japan

Der Atomunfall in Fukushima Dai-ichi ist eine Reihe von Vorfällen, darunter vier separate Explosionen, die im Kernkraftwerk Naraha in der Präfektur Fukushima, Japan, nach dem Erdbeben von Tōhoku und dem Tsunami am 11. März stattgefunden haben. Die Nuklearanlage in Fukushima war ein Kernkraftwerk zur Umwandlung von Kernenergie in elektrische Energie.

Die Nuklearkatastrophe von Fukushima ereignete sich am 11. März 2011. Es ist der schwerste Atomunfall in der Geschichte nach dem Atomunfall von Tschernobyl.

Der Unfall wurde durch ein 8,9-Grad-Erdbeben nahe der Nordwestküste Japans verursacht. Die Kernreaktoren 1, 2 und 3 stoppten zum Zeitpunkt des…

Geändert am: 20. März 2019

Neutron

Neutron

Ein Neutron ist ein subatomares Teilchen, das Teil des Atoms ist (zusammen mit dem Proton und dem Elektron). Neutronen und Protonen bilden den Atomkern. Neutronen haben keine elektrische Nettoladung, im Gegensatz zu Protonen, die eine positive elektrische Ladung haben.

Der Unterschied in der Anzahl der Neutronen im Kern eines Atoms impliziert nicht die Veränderung der Natur des Atoms selbst, sondern bestimmt das Isotop, zu dem es gehört.

In der Kernenergie bezieht sich der Begriff "Urananreicherung" auf die Veränderung der Anzahl der Neutronen im Atomkern, um ein anderes instabiles Uranatom zu erhalten. Diese Modifikation impliziert daher eine Isotopenänderung.

Geändert am: 19. März 2019

Proton

Proton

Definition von Proton

Ein Proton ist ein subatomares Teilchen mit positiver elektrischer Ladung, das sich innerhalb des Atomkerns von Atomen befindet. Die Anzahl der Protonen im Atomkern bestimmt die Ordnungszahl eines Elements, wie im Periodensystem der Elemente angegeben.

Das Proton besitzt Ladung +1 (oder alternativ 1,602 x 10 -19  Coulomb), genau das Gegenteil von der Last der Elektronen -1 enthält. In der Masse gibt es jedoch keine Konkurrenz - die Masse des Protons ist etwa 1836-mal größer als die eines Elektrons.

Das Proton wird als Baryon klassifiziert und besteht aus drei Quarks (uud). Das entsprechende…

Geändert am: 19. März 2019

Atom

Atom

Das Atom ist eine Struktur, in der Materie in der physischen Welt oder in der Natur organisiert ist. Die Atome bilden die Moleküle, während die Atome wiederum aus subatomaren Bestandteilen wie Protonen (mit positiver Ladung), Neutronen (ohne Ladung) und Elektronen bestehen. (mit negativer Ladung).

Was ist ein Atom? Stellen wir uns vor, wir hätten ein Stück Eisen. Wir teilen es auf. Wir haben immer noch zwei Eisenstücke, aber kleinere. Wir werden sie wieder von vorne beginnen ... Jedes Mal, wenn wir mehr kleinere Stücke…

Geändert am: 19. März 2019

Kernspaltung

Kernspaltung

Kernspaltung ist die physikalisch-chemische Reaktion, durch die der Kern eines Atoms gespalten wird. Das Hauptinteresse der Spaltreaktionen ist, dass durch diesen Vorgang eine große Energiemenge gewonnen wird. Kernenergie ist die Energie, die im Kern eines Atoms enthalten ist, und die gewonnene Energie ist Wärmeenergie, Energie in Form von Wärme.

Die andere Form der Ausbeutung erfolgt durch Kernfusionsreaktionen. In diesem Fall ist der Prozess invers und verschmilzt zwei verschiedene Kerne, die einen einzelnen Atomkern bilden.

Nach der Spaltung des Atomkerns erhalten wir mehrere Fragmente mit einer Masse, die fast der Hälfte der ursprünglichen…

Geändert am: 15. März 2019

Struktur des Atoms

Struktur des Atoms

Die Grundlage für alles, was mit der Atomenergie zu tun hat, liegt im Atom, da die Kerntechnologie auf der Nutzung der in den Atomen enthaltenen inneren Energie beruht. Um zu verstehen, wie Kernreaktionen ablaufen (Kernspaltung oder Kernfusion), ist es daher hilfreich zu verstehen, wie ein Atom aufgebaut ist.

Ein Atom ist die kleinste konstituierende Einheit der gewöhnlichen Materie, die die Eigenschaften eines chemischen Elements besitzt.

Das Atom besteht aus einem Kern und einem oder mehreren an den Kern gebundenen Elektronen. Der Kern besteht aus einem oder mehreren Protonen und typischerweise aus einer ähnlichen Anzahl von Neutronen; Protonen…

Geändert am: 14. März 2019

Kernkraftwerk Chooz, Frankreich

Kernkraftwerk Chooz, Frankreich

Das Kernkraftwerk Chooz ist ein Kernkraftwerk im französischen Chooz. Das heißt, ihre Funktion besteht darin, die Kernenergie von Kernspaltungsreaktionen zur Stromerzeugung zu nutzen. Das Kernkraftwerk befindet sich in einer Windung der Maas. Die Atomanlage befindet sich an der Pointe de Givet, etwa 25 km vom belgischen Dinant entfernt.

Der erste der beiden Kernreaktoren, die dem Kernkraftwerk zur Verfügung stehen, wurde in den 1960er Jahren unter Beteiligung der belgischen Industrie gebaut. Auf diese Weise wird der Standort nahe der französisch-belgischen Grenze teilweise erklärt.

Im Kernkraftwerk Chooz arbeiten mehr als 700 EDF-Mitarbeiter…

Geändert am: 12. März 2019

Beta-Teilchen

Beta-Teilchen

Ein Beta-Teilchen (β) ist ein Elektron, das aus einem radioaktiven Ereignis herausschießt.

Nach dem Gesetz von Fajan steigt die elektrische Ladung eines Atoms um eine positive Einheit an und die Atommassenzahl ändert sich nicht. Dies liegt daran, dass die Masse oder Massenzahl nur die Anzahl der Protonen und Neutronen darstellt, wobei in diesem Fall die Gesamtzahl nicht betroffen ist, da ein Neutron ein Elektron "verliert", aber ein Proton wird, d. H wird ein Neutron zu einem Proton und daher variiert die Gesamtzahl der Atommasse (Protonen plus Neutronen) nicht.

Die Wechselwirkung von Betateilchen mit Materie hat im Allgemeinen einen um den Faktor 10 größeren…

Geändert am: 8. März 2019

Atom-U Nautilus

Atom-U Nautilus

Die Nutzung der Kernenergie ist der Antrieb von Fahrzeugen. Diese Anwendung wird insbesondere im militärischen Bereich eingesetzt.

Das Nautilus ist das erste Atom-U-Boot der Welt. Es wurde 1954 in Groton, Connecticut an der Ostküste der Vereinigten Staaten gebaut. Dank der Nutzung der Kernenergie sind alle technologischen Rekorde von U-Booten bis heute übertroffen worden. Es hatte eine höhere Geschwindigkeit und musste nicht so oft an die Oberfläche steigen. Es war das erste U-Boot, das 1958 den Nordpol erreichte. 1980 wurde es ein Museum.

Bisher erzeugten die U-Boote Strom durch Dieselmotoren. Diese Energie könnte…

Geändert am: 8. März 2019

Alpha-Teilchen

Alpha-Teilchen

Alphateilchen oder Alphastrahlen sind eine Form der Strahlung mit hoher ionisierender, korpuskularer Energie und mit geringem Durchdringungsvermögen aufgrund des hohen Querschnitts. Alphateilchen bestehen aus zwei Protonen und zwei Neutronen, die durch eine starke Kraft verbunden werden. Aus chemischer Sicht können Alphateilchen auch mit dem Symbol 4 He ++ identifiziert werden. Neben dem 3 He-Isotop gehören die Alphateilchen zur elionischen Familie. Der Beta-Zerfall wird durch eine schwache Kraft vermittelt, während der Alpha-Zerfall durch eine starke Kraft vermittelt wird.

Definition von Alphateilchen

Ein Alphateilchen ist ein positiv…

Geändert am: 7. März 2019