Menu

Kernkraftwerk Isar, Deutschland

Abgebrannten Kernbrennstoff Pool

Turbine eines Kernkraftwerks

Kernkraftwerk Three Mile Island, USA

Kernkraftwerk Three Mile Island, USA

Das Atomkraftwerk Three Mile Island befindet sich auf der Insel am Susquehanna River im Dauphin County, Pennsylvania, etwa zehn Kilometer südöstlich von Harrisburg in den Vereinigten Staaten.

Am 28. März 1979 kam es im Kernreaktor Nummer 2 zu einem Zusammenbruch, der zerstört wurde. Three Mile Island ist so genannt, weil es drei Meilen flussabwärts von Middletown, Pennsylvania liegt. Das Kernkraftwerk wurde ursprünglich von der General Public Utilities Corporation errichtet und später in GPU Incorporated umbenannt.

Der Unfall wurde auf Stufe 5 der INES-Skala eingestuft und war der wichtigste Atomunfall in den Vereinigten Staaten. Nach dem Atomunfall auf Three Mile Island begann der Abbau des Reaktors 2, der Reaktor 1 ist jedoch noch in Betrieb.

Three Mile Island reaktor 1

Die Einheit 1 von Three Mile Island ist ein Druckwasserreaktor (PWR) mit einer Nettoerzeugungskapazität von 819 Megawatt. Der erste Block wurde am 19. April 1974 in Betrieb genommen und am 2. September 1974 in Betrieb genommen.

Three Mile Island - 1 hat eine Lizenz von 40 Jahren ab seiner ersten Ausführung und wurde 2009 um 20 Jahre verlängert, was bedeutet, dass es bis zum 19. April 2034 betrieben werden kann. Der Reaktor Nummer 1 des Kraftwerks hat eine geschlossenes Kühlsystem für den Hauptkondensator, der zwei Kühltürme mit natürlichem Luftzug verwendet. Das Wasser von refrieración wird aus dem Fluss gewonnen, um das durch die Verdampfung in den Türmen verlorene Wasser zu ersetzen. Die einmalige Kühlung mit Flusswasser wird für das Brauchwassersystem verwendet, das die Zusatzkomponenten kühlt und die Zerfallswärme beim Abschalten des Kernreaktors eliminiert.

Als der Reaktor 2 von Three Mile Island 1979 einen Atomunfall erlitt, wurde der Reaktor 1 abgeschaltet, um den Kernbrennstoff wieder aufzuladen. Es wurde im Oktober 1985 nach öffentlicher Opposition, mehreren Rechtsmitteln des Bundes und einigen technischen und regulatorischen Komplikationen wieder online gestellt.

Three Mile Island reaktor 2

Der Kernreaktor Nummer drei von Three Mile Island ist vom Kernreaktortyp PWR, Nukleardruckwasserreaktor. Dieser Reaktor wurde in einer sehr ähnlichen Weise aufgebaut wie der Reaktor 1 derselben kerntechnischen Anlage.

Der einzige Unterschied bestand darin, dass der Three-Mile-Island-Reaktor 2 eine höhere elektrische Leistung als Reaktor 1 hatte. Die Nettokapazität des Reaktors 2 betrug 906 MWe, während der Reaktor 1 eine elektrische Nettoleistung von 819 aufwies. elektrische Megawatt. Die Einheit 2 erhielt ihre Betriebslizenz am 8. Februar 1978 und nahm am 30. Dezember 1978 den kommerziellen Betrieb auf.

Aufgrund des Atomunfalls von 1979 wurde die Einheit 2 des Atomkraftwerks Three Mile Island dauerhaft geschlossen.

Three Mile Island-Atomunfall

Das Kraftwerk Three Mile Island wurde berühmt, als es 1979 den schwersten Atomunfall in einem US-Atomkraftwerk erlitt. UU Mit der Freisetzung einer beträchtlichen Menge an Kernstrahlung, geschätzt auf maximal 480 P Bq in Form von Edelgasen, und weniger als 740 G Bq an Jod-131.

Der nukleare Unfall der Insel Three Mile Island wird der Stufe 5 (Unfall mit erheblichen Folgen außerhalb der Anlage) der INES-Skala der IAEA zugeordnet. Es gab jedoch keine bestätigten Todesfälle bei Arbeitern des Kernkraftwerks und der Bevölkerung des Distrikts, die direkt dem Unfall zuzuschreiben sind.

Zu dieser Zeit bestand die Anlage aus zwei Druckwasserreaktoren (PWR), die von Babcock & Wilcox gebaut wurden: Der erste hatte eine Leistung von 800 MW und war 1974 in Betrieb gegangen, Einheit 2 (durch den Unfall irreparabel beschädigt) Leistung von 900 Megawatt und am 30. Dezember 1978, drei Monate vor dem Atomunfall, in Betrieb genommen. Von den Sicherheitsoperationen wurde Kernbrennstoff von Oktober 1985 bis April 1990 vollständig gefördert und wird nun in Stahlbehältern bei den National Laboratories in Idaho gelagert.

Gegenwärtig werden an dem Standort keine bedeutenden Operationen durchgeführt, sondern lediglich Überwachung und Instandhaltung: Der gesamte, für 2036 geschätzte Abbau der zweiten Einheit wird bis kurz nach der endgültigen Festnahme des ersten Kernreaktors verschoben.

ReaktortypPWR
ReaktormodellB&W (L-loop)
Conexión a la red1974-06-19
EigentümerExelon Corporation
BetreiberExelon Generation Co., Llc
LandUS
GebietMiddleton, Pennsylvania
valoración: 4.5 - votos 685

Geändert am: 2. Mai 2019

Kernkraftwerke in US