Kernkraftwerk Isar, Deutschland

Abgebrannten Kernbrennstoff Pool

Turbine eines Kernkraftwerks

Kernkraftwerk Braidwood-2, US

Das Kernkraftwerk Braidwood ist ein Kernkraftwerk, das in der Grafschaft Will, südlich von Chicago, im Bundesstaat Illinois, im Zentrum der Vereinigten Staaten, Strom erzeugt. Seine Reaktoren wurden im Juli 1988 bzw. im Oktober 1988 zur Inbetriebnahme genehmigt. Die maximal installierte Leistung beträgt 2330 Megawatt. Die Jahresproduktion im Jahr 2007 betrug ungefähr 19,66 TWh Strom.

Das Werk gehört der Exelon Corporation. Insgesamt sind zwei Reaktoren in Betrieb, die jeweils max. 1 125 MW Leistung. Die Nettoproduktion der Anlage beträgt in der Regel nur 2 242 MW, also etwas unter der Gesamtkapazität. Nach den heutigen Zugeständnissen wird die Produktion der Reaktoren 2026 und 2027 eingestellt.

Exelon wurde 2006 von den Einwohnern von Will County und dem Staatsanwalt des Staates verklagt. In der Klage wird behauptet, dass das Braidwood-Werk unter Verstoß gegen seine Genehmigung radioaktives Tritium im örtlichen Wasser emittierte. Die US NRC UU Er hat gesagt, dass die Antwort auf "Emotion statt Risiko" beruht und dass es Anhaltspunkte dafür gibt, dass die Freisetzung von Tritium die Gesundheit oder Sicherheit des Menschen in keiner Weise gefährdet.

Die EPA von Illinois hat auch berichtet, dass alle Tests bestätigt haben, dass die Freisetzungen unter den derzeit von der EPA festgelegten Auslösewerten von 20.000 PicoCuries pro Liter liegen. Exelon erklärte sich jedoch bereit, den Anwohnern und Bewohnern von Godley, die weniger als 500 Meter von der Kankakee River Purge-Linie entfernt sind, Flaschenwasser zur Verfügung zu stellen.

umgebende Bevölkerung

Die Nuclear Regulatory Commission definiert zwei Notfallplanungszonen um die Kernkraftwerke: einen Bereich mit einem Expositionspfad von Rauchgasen mit einem Radius von 16 km, der hauptsächlich mit der Exposition und der Inhalation von Verschmutzungen befasst ist in der Luft radioaktiver Stoffe und eine Aufnahmepfadenzone von etwa 80 km (80 Meilen) befassen sich hauptsächlich mit der Aufnahme von Lebensmitteln und Flüssigkeiten, die durch Radioaktivität kontaminiert sind.

Nach einer Analyse der US-Volkszählungsdaten UU Von msnbc.com die Bevölkerung von EE. UU Im Jahr 2010, 16 Kilometer von Braidwood entfernt, waren es 33.910, ein Zuwachs von 6,5 Prozent in einem Jahrzehnt. Die US-Bevölkerung von 2010 betrug bei 50 Meilen (80 km) 4.976.020, ein Zuwachs von 5,3 Prozent seit 2000. Zu den 50-Meilen-Städten zählen Joliet (20 Meilen zum Stadtzentrum).

ReaktortypPWR
ReaktormodellW (4-loop) DRYAMB
Conexión a la red1988-05-25
EigentümerExelon Corporation
BetreiberExelon Generation Co., Llc
LandUS
GebietBraidwood, Illinois

Geändert am: 15. November 2018

Kernkraftwerke in US